News

Dezember 2017
November 2016
Juni 2016

Die Macrospheres-Eröffnung war ein großer Erfolg. Wir danken allen Besuchern für den wunderbaren Abend. Besonders schön war es, alte Freunde wiederzutreffen.

Dank an Nina, Malin und ihre Freundinnen für’s Mithelfen und an Matthias für die tolle Musik!

Foto: Nina Möhrke

Foto: Nina Möhrke

Mai 2016
April 2016

Seit dem 21. April 2016 sind Fotografien aus der Serie „Nature Mort“ in den Geschäftsräumen der Firma Arcadis Deutschland GmbH im Düsseldorfer Hafen zu sehen.

L1000668
L1000672
Februar 2016

Einige wichtige Tipps zur Behandlung und Pflege Ihrer Bilder:

Die Acrylglasschicht schützt die dahinter befindlichen Pigmente, ist jedoch selbst recht empfindlich. Staub lässt sich am besten mit einem Staubwedel oder trockenen Mikrofasertuch entfernen. Achten Sie darauf, beim Wischen keinen Druck auszuüben. Flecken und getrockneten Flüssigkeiten können Sie mit einem leicht feuchten Mikrofasertuch beikommen. Reiben Sie kreisförmig und ohne Druck über den betroffenen Bereich. Von Reinigungs- oder Lösungsmitteln raten wir dringend ab.

Obwohl die Pigmente der UV-Prints als“ Lichtecht“ zertifiziert sind, empfehlen wir, Bilder nicht an Orten aufzuhängen, an denen sie regelmäßig oder dauerhaft dem Sonnenlicht ausgesetzt sind. So haben Sie lange Freude an Ihren Bildern. Lagern Sie Bilder bitte nur flach liegend oder aufrecht stehend. Werden  Bilder über längere Zeit schräg stehend gelagert, können sie sich dauerhaft verformen.  Für den Transport gilt natürlich dasselbe. Tragen sollten Sie die Werke immer senkrecht, da sich ansonsten beim Durchbiegen die Verklebung des Aufhängerahmens lösen kann.

Zur Aufhängung an der Wand empfiehlt  sich eine Kombination aus Bilderhaken und Dübeln; letztere brauchen nicht größer als 6mm im Durchmesser zu sein, da unsere Bilder nicht allzu schwer sind. Bei häufigem Bilderwechsel haben sich auch Galerieschienensysteme bewährt.

Februar 2016
Eröffnung_nature_mort